The longest - hardest classic race in the dolomites!

62 km oder 42km Classic - Choose your track!

1. The longest Classic Race (62 km) - 62 km Distanz

2. The hardest Classic Race (42 km) - 1.000 Höhenmeter

Die Neuigkeit und somit absolutes Highlight der Ausgabe 2020 war die zweite Strecke über 42 km mit ca. 1.000 Höhenmetern deren Ziel auf 2.031 Meter Meereshöhe liegt.

Auch 2021 findet der Hardest Track mit über 1000 Höhenmeter wieder statt und es gilt wiederum eine

Limitierte Teilnehmerzahl: Nur die ersten 200 Athleten, welche sich für diese Strecke einschreiben rennen auf die Plätzwiese und bewältigten 7 km Aufstieg mit durchschnittlich 10% Steigung.

Garantierte Strecke: Sollte es wegen Schneemangel nicht möglich sein mit den Skiern auf die Plätzwiese zu laufen, wird am Dreizinnenblick ein Wechsel von den Langlaufskiern auf die Turnschuhe vorgenommen. Damit soll den Athleten die Strecke garantiert werden und ein einzigartiges Erlebnis geboten werden.

62 km Strecke: Gestartet wird in Sexten, die Strecke führt dann über Innichen weiter nach Toblach durch die Nordic Arena zum Dreizinnenblick und Val Fonda wo gewendet wird und wieder zurück Richtung Nordic Arena. Von dort geht es weiter nach Niederdorf wo sich nach 62km das Ziel am Hauptplatz befindet, genau dort wo auch das Ziel des bekannten Mountainbike Rennens „Dolomiti Superbike“ ist.

42 km Strecke: Start der 42km Strecke ist wiederum in Sexten und die Strecke bis zur Val Fonda wird dieselbe wie jene des 62 km Laufes sein. Von dort geht es weiter bis der Anstieg auf die Plätzwiese beginnt (Strecke Dolomiti Superbike).