COVID 19 Info

Der 46. Pustertaler Ski-Marathon kann heuer endlich wieder stattfinden ! Selbstverständlich unter strenger Einhaltung der notwendigen Sicherheitsvorkehrungen und der zum Zeitpunkt des Rennens geltenden gesetzlichen Bestimmungen, um die Sicherheit aller an der Veranstaltung beteiligten Personen zu jedem Zeitpunkt zu gewährleisten!

Wir richten uns dabei an die Vorgaben des offiziellen COVID-19 Protokolls der FISI „Protocollo FISI per le gare federali stagione 2021-2022“, das unter folgendem Link abgerufen werden kann:

https://www.fisi.org/covid-19-tutte-le-informazioni-utili-per-la-ripartenza/

ACHTUNG: Aufgrund des neuen Anti-Covid Protokolls, das die Vertreter der Südtiroler Volkslangläufe zusammen mit dem Covid Supervisor Herrn Dr. Franzoni ausgearbeitet haben, ist der Zutritt zu sämtlichen Bereichen der Veranstaltung (Startnummernausgabe, Startbereich, Verpflegung, Shuttle-Busse, usw.) und die Teilnahme am Rennen ausschließlich durch Vorweisen des gültigen „Super Green Pass“ (Digitales COVID-Zertifikat der EU), d.h. die TeilnehmerInnen müssen entweder geimpft oder genesen sein.

Den bereits eingeschriebenen TeilnehmerInnen, die diese Voraussetzungen nicht erfüllen, bieten wir die Möglichkeit an, die Anmeldung kostenlos zu stornieren. Wir bitten sie, uns in diesem Falle per Email an info@ski-marathon.com zu kontaktieren.

Sollte es trotz aller Sicherheitsvorkehrungen zu einer covid-bedingten Absage des Rennens kommen, wird die bereits bezahlte Einschreibegebühr auf das nächste Jahr gutgeschrieben!

Das vollständige und aktualisierte Anti-Covid Protokoll des Pustertaler Ski-Marathons finden Sie hier: